Im Moment ist mal wieder einiges zu  tun und so musste das Update dann doch zwei Tage länger warten als geplant, dafür dann aber heute mit taufrischen Bildern.

Am Freitag zog wie bereits angekündigt das Zwergkaninchen Pocki auf Dauerpflegestelle bei mir ein. Pocki ist bereits 7 Jahre und leider auch nicht der gesündeste. Im Moment spricht alles dafür, dass er einen Tumor im Brustraum hat, der unter anderem dazu führt, dass Pockis Augen ganz fürchterlich aus den Höhlen hervortreten, besonders wenn der kleine Kerl in Stressak_120513_4 kommt. Da er dadurch auch ein wenig gewöhnungsbedürftig aussieht ist es unwahrscheinlich, dass sich nochmal ein neuer Besitzer finden lässt und so soll er nun hier den Rest seines Lebens bleiben, zumal keiner zum jetzigen Zeitpunkt abschätzen kann, wie lang das noch sein wird. Aktuell hat der gute dann auch noch eine Harnwegsinfektion und bekam bis gestern ein Antibiotikum gespritzt. Nun bekommt er auf noch ein Naturheilpräparat und wenn das alle ist, schauen wir mal wie es mit ihm weiter geht. Der Plan ist, dass wir ihn mit Loona und jumper vergesellschaften, aber mal sehen, wie er den Stress einer Vergesellschaftung händeln kann. Bis es soweit ist, dauert es noch ein wenig und so kann er sich erst einmal in aller Ruhe hier einleben. Mittlerweile ist er schon viel gelassener und gerät nicht mehr gleich in Stress, wenn jemand das Zimmer betritt.

ak_120513_1Jumper ist zu meiner Freude seit dem Wegtauen des Schnees sehr viel zugänglicher geworden. Er versteckt sich derzeit kaum unter der Erde und kommt auch auf etwa einen Meter mal an einen heran, wenn man an der offenen Käfigtür sitzt. Gestern nahm er sogar durchs Gitter Löwenzahnblätter an. Das ist schon mal ein guter Anfang, ich hoffe das neu gewonnene Vertrauen wird nicht durch den demnächst anstehenden Tierarztbesuch und die VG mit Pocki wieder zerstört.

 

In der Kinderstube darf der Feldhase nun ak_120513_3ganztags frei im Zimmer hoppel und hat seinen Käfig nur noch als Rückzugsort. Daher bekam er gestern auch einen kleineren Käfig hingestellt und Pocki bekam den großen fertig gemacht. Es wird nun nicht mehr lange dauern und wir werden ihn auswildern können, ich schätze dass wir es vielleicht noch vor dem Tag der offenen Tür schaffen könnten, denn er legt die letzten Tage nach einem kleinen Zunahmestopp wieder gut zu.

 

ak_120513_5Die Wildkaninchen brauchen noch etwas länger, sie sind einfach noch zu klein. Planmäßig sollen sie nach dem Tag der offenen Tür in ein Aussengehege ziehen, bis dahin werden sie noch gewichtsmäßig beobachtet, da sie jetzt seit gestern keine Milch mehr bekommen.

 

 

Auf meiner Facebook-Seite gibt es ein kleines Gewinnspiel. Dort kann man sich mit einem Gefällt-mir-Klick und dem Teilen eines Gewinnspiel-Flyers bereits jetzt ein Los für ein professionelles Fotoshooting im Wert von 249 € sichern. wer mitmachen möchte, gelangt über einen Klick auf folgendes Bild auf die Facebook-Seite.gewinnspiel

%d Bloggern gefällt das: