Der Sommer ist wieder da, zumindest vorläufig und so genießen wir die sonnigen Tage, solange sie uns beehren. ak_120812_1  Nachdem Speedys Verletzungen mittlerweile völlig verheilt waren – ein bisschen Fell fehlte noch, aber das wächst auch noch, konnten wir ihn gestern endlich in die lang ersehnte Freiheit entlassen.
ak_120812_2

 

 

Speedys Flanke, hier fehlt noch ein wenig Fell, was aber noch nachwachsen wird und
Speedys Bein, sieht aus, als wäre nie etwas gewesen.
ak_120812_3Kaum hatte ich den Käfig geöffnet, sprang er auch sofort weg und gönnte uns nur noch einen Blick auf seine Rückansicht, getreu dem Motto, ein schöner Rücken kann auch entzücken.

Er hat nun die besten Chancen, hoffen wir, dass er sie nutzt.

Gestern landete dann noch ein Notruf des Tierheimes bei mir, 5 kleine Katzen saßen auf einer Pflegestelle, die aber hinsichtlich des Arbeitsaufwandes mittlerweile an ihre Grenzen stieß. Und da Speedy seinen Platz bei uns räumte, ist dann heute eine 5er-Bande Katzenkinder hier eingezogen. ak_120812_4

Heute sollen sie drei Wochen alt sein, sie wurden gefunden, drei sind auch schon reserviert, sehr erfreulich. Vorhin hatten es dann auch vier der Kitten schon raus, das Katzenklo zu benutzen, es ging zwar noch etwas daneben, aber der Anfang ist gemacht. Und nach der letzten Flaschenmahlzeit beschloss ich kurzerhand, auch einmal etwas Feuchtfutter anzubieten, ak_120812_5und siehe da: Auch daran zeigte der ein oder andere schon Interesse.

Nun hab ich also 5 Katzenkinder hier, welche jetzt erst ins beste Schmuddelalter kommen. Aber so hübschen kleinen Zwergen zu widerstehen erscheint doch auch fast unmöglich.ak_120812_6