Nun hab ich das Update auch wieder ein paar Tage vor mir hergeschoben, aber jetzt bleibt mir vor lauter Regenwetter auch keine Alternative mehr, die Post der letzten Woche ist aufgearbeitet, nachdem sie am Samstag dann endlich im Sammelpaket ankam, die Tiere sind versorgt und der Tag der offenen Tür ist auch geschafft.

 

Letzterer war für das erste Mal schon recht zufrieden stellend. Es kamen einige Besucher und das Wetter hielt zum Glück durch, so dass keiner unfreiwillig duschen musste. Den nächsten versuchen wir auch unabhängig vom Rapsblütenfest zu planen, dann kommen sicherlich noch mehr Leute.ak_220513_8

Der Feldhase hat von dem ganzen Trubel nichts mehr mitbekommen, ihn haben wir am Samstag Abend noch in die Freiheit entlassen. Er schaute sich erst etwas verunsichert um und ich fürchtete schon, ihn doch wieder mit heimzunehmen, dann machte er sich aber doch im hohen Gras davon. Hoffen wir mal dass er ein trockenes Plätzchen gefunden hat und den derzeitigen Dauerregen im Trockenen abwarten kann.

Die Kaninchen warten derzeit noch auf besseres Wetter, um in ein Außengehege umziehen zu können, doch am Wochenende ist ja schon wieder eine Wetterverschlechterung angesagt. So langsam müssten die kleinen aber dann auch mal das Zimmer räumen, damit dort dann die Vergesellschaftung von Loona, Jumper und Pocki stattfinden kann. Naja, vielleicht hat Petrus ja demnächst mal ein Einsehen.

ak_220513_7

 

Ansonsten bin ich derzeit ganz gut gebucht mit Kunden und ich hoffe, das bleibt weiterhin so bzw. steigert sich noch etwas. Vom heutigen Indoor-Toben ist die Meute jetzt jedenfalls endlich auch mal erschöpft, oder war es doch der Regen-Spaziergang?

 

%d Bloggern gefällt das: