Die vier roten Brüder sind seit Montag nun komplett medikamentenfrei und bisher ist auch alles gut. ak_260912_1Zwar hatte einer der vier kurzerhand beschlossen, keine Milch mehr zu mögen, futerte sich aber am Nassfutter gut satt. Gestern abend hat er dann doch beschlossen, dass die Milch gar nicht so schlecht ist, und so trinkt auch er nun wieder seine Flasche mit. Auch ansonsten gedeihen die vier Zwerge sehr gut und im Moment sind alle bisherigen Sorgen mit ihnen vergessen.

Mittlerweile verbringen sie die Zeit nachmittags bis abends im Katzenzimmer und nutzen das ungewohnt große Platzangebot zum eifrigen Herumtoben. Das klappt zwar noch nicht so gut, da die Beinchen immer noch etwas wackelig sind, aber von Tag zu Tag geht es besser und so werden auch schon die ersten Jagdtechniken erprobt.

ak_260912_2Mittlerweile ist einer der vier auch bereits reserviert, so dass nur noch für drei ein neues zu Hause gesucht wird. Aber ist ja auch noch ein wenig Zeit, sie sind ja jetzt erst 4 Wochen alt. Ansonsten ist nichts neues hinzu gekommen. Heute Abend habe ich eine Ernährungsberatung bei einem Pferd, darauf bin ich schon sehr gespannt.