CookieCookie zog am 11.06.2011 bei uns ein und lebte seit dem 18.06.2011 bis zu ihrem Tod am 13.07.2011 gemeinsam mit Loona und Pipkin in Außenhaltung.
Wie alt genau Cookie war, ist unbekannt, sie wird auf 5-6 Jahre geschätzt. Auf die Welt kam sie bei einem Ferienbauernhof, wo sie als Streicheltier dienen sollte. Leider wurden den Ferienkindern auf diesem Bauernhof sehr fragwürdige Methoden zum Festhalten und Kontrollieren von Kaninchen beigebracht, so dass Cookie irgendwann schon aggressiv reagierte, wenn jemand ihren Stall öffnete. Als sie dann auch noch ihren ersten Wurf selbst tötete, sollte sie in einer Regentonne ertränkt werden. Vor diesem Schicksal bewahrte sie ein junges Pärchen und nahm sie mit nach Hause. Genauso unbekannt wie Cookies Alter war auch ein richtiger Name, kurzerhand wurde sie Mucki genannt, weil das an ihrer Box stand, später nannte man sie Cookie, wie sie nun auch endgültig heißen sollte. Cookie lebte seit 2006 bei dem Pärchen gemeinsam mit einem Kaninchenböckchen in ganzjähriger Außenhaltung und ist dementsprechend robust. Wind und Wetter machten ihr nichts aus. Doch Cookies Freund musste im März diesen Jahres krankheitsbedingt erlöst werden und seitdem suchten die Besitzer verzweifelt nach einem passenden Partner in Cookies Alter, aber ergebnislos. Schlussendlich entschieden die Besitzer sich, Cookie ein neues Zuhause zu suchen, in dem sie mit anderen Kaninchen ein schönes Restleben verbringen darf. So kam Cookie dann hierher und verstand sich sofort prächtig mit den anderen beiden Kaninchen. Sie fühlte sich anscheinend so wohl, dass sie in ihrem Gehege blieb, während die beiden anderen einen Ausbruch starteten. Am 13.07.2011 brach sie mittags plötzlich zusammen. Wir schafften nicht mehr zum Auto um mit ihr zum Nottierarzt zu fahren. Wenigstens ist sie schnell gestorben und hat noch ein paar schöne Wochen hier geniessen dürfen.